Hochpräzise digitale Messtaster

Modellreihe GT2

Sprache auswählen

Modell

GT2-S1*1

GT2-S5*1

Messprinzip

Differentialtransformatormethode

Messbereich

1 mm*2

5 mm*2

Erkennungsbereich

2 mm*2

7 mm*2

Auflösung

0,1 µm

Anzeigegenauigkeit

1 µm (Spitze zu Spitze)*3*4

1 µm (Spitze zu Spitze)*9*4

Messkraft

Montage nach unten

1,12 N*5

1,0 N*5

Seitliche Montage

1,1 N*5

0,95 N*5

Montage nach oben

1,08 N*5

0,9 N*5

Abtastzyklus

1 ms

Mechanische Reaktion

40 Hz*4

20 Hz*4

Betriebs-LED

Zweifarbige LED (rot, grün)

Umgebungsbeständigkeit

Schutzart

IP67G (JIS)*6, IP67 (IEC)

Umgebungstemperatur

-10 bis +55 °C (Kein Gefrieren)

Relative Luftfeuchtigkeit

10 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

Schwingungsfestigkeit

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

Stoßfestigkeit

1,000 m/s2 (IEC60068-2-27)

Materialien

Hauptgehäuse

Hauptgehäuse: SUS440C, Verbindungskabel Messkopf - Relais: PUR, Relaisverstärker: PPSU

Hauptgehäuse: SUS430F, Verbindungskabel Messkopf - Relais: PUR, Relaisverstärker: PPSU

Schutzgummibalg

NBR

Kontaktspitze

SUS304, Wolframcarbid-Hartmetall*7

Messkopfkabel

Optional (Anschluss an Relaisstecker)

Gewicht

Circa 30 g (ohne Kabel)*8

Circa 40 g (ohne Kabel)*8

*1 Hinweis: Möglicherweise lässt sich der Sensorkopf nicht mit bereits erworbenen Messverstärkern verwenden, was vom Ort und dem Zeitpunkt des Kaufs der Verstärkereinheit abhängt.
Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem örtlichen Vertriebsbüro.
*2 Unter dem Messbereich versteht man den Bereich, in dem Messwerte angezeigt werden können. Der Erkennungsbereich ist der tatsächliche Bewegungsbereich der Spindel.
*3 In einem Messbereich von ±0,15 mm von der Mitte des gesamten Messbereiches und für eine Messstrecke von 0,1 mm beträgt die Genauigkeit 1 µm. Für längere Messstrecken in diesem genannten Teilbereich beträgt die Genauigkeit 2 µm.
Die Linearität für den gesamten Messbereich ist ±0,15 % v.E. für beide Modelle (v.E.: 1 mm)
*4 Werte bei einer Umgebungstemperatur von 20 °C
*5 Typischer Wert in der Mitte des Messbereichs. Dabei ist zu beachten, dass die Messkraft von der Ausrichtung des Messtasters und der Montage des Schutzgummibalgs abhängt.
*6 Bei Verwendung eines ölbeständigen M8-Kabels (GT2-CHP2M/CHP5M/CHP10M) als Messkopfkabel.
*7 Kontaktspitzen sind als separat lieferbares Sonderzubehör erhältlich.
*8 Einschließlich Relaisstecker.
*9 In einem Messbereich von ±0,3 mm von der Mitte des gesamten Messbereiches und für eine Messstrecke von 0,2 mm beträgt die Genauigkeit 1 µm. Für längere Messstrecken in diesem genannten Teilbereich beträgt die Genauigkeit 2 µm.
Die Linearität für den gesamten Messbereich ist ±0,15 % v.E. für beide Modelle (v.E.: 5 mm)

Modell

GT2-P12K*1

GT2-P12KF*1

GT2-P12KL*1

GT2-P12*1

GT2-P12F*1

GT2-P12L*1

Messprinzip

Scale Shot System II, Absoluttyp (ohne Abtastfehler)

Messbereich

12 mm

Auflösung

0,1 μm

0,5 μm

Anzeigegenauigkeit

1 µm (S-S)*2

2 µm (S-S)*2

Messkraft

Montage nach unten

1.0 N*3

0.2 N*3

1.0 N*3

0.2 N*3

Seitliche Montage

0.95 N*3

0.15 N*3

0.95 N*3

0.15 N*3

Montage nach oben

0.9 N*3

0.1 N*3

0.9 N*3

0.1 N*3

Abtastzyklus

4 ms

Mechanische Reaktion

10 Hz*2

4 Hz*2

10 Hz*2

4 Hz*2

Betriebs-LED

Zweifarbige LED (rot, grün)

Umgebungsbeständigkeit

Schutzart

IP67G (JIS)*4, IP67 (IEC), NEMA Type 13*4

-

IP67G (JIS)*4, IP67 (IEC), NEMA Type 13*4

-

Umgebungstemperatur

-10 bis +55 °C (Kein Gefrieren)

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

Schwingungsfestigkeit

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

Stoßfestigkeit

1,000 m/s2 (IEC60068-2-27)

Materialien

Hauptgehäuse

Hauptgehäuse: SUS 303, Statusanzeige: PET, Messkopf-Relaissteckerkabel: PUR, Relaisstecker: PBT

Schutzgummibalg

NBR

-

NBR

-

Kontaktspitze

SUS304, Hartmetall (Wolframlegierung)*5

SUS304, SUS440C*5

Messkopfkabel

Optional (Anschluss an Relaisstecker)

Gewicht

Circa 35 g (ohne Kabel)*6

Circa 45 g (ohne Kabel)*6

Circa 35 g (ohne Kabel)*6

Circa 45 g (ohne Kabel)*6

Circa 35 g (ohne Kabel)*6

*1 Hinweis: Möglicherweise lässt sich der Sensorkopf nicht mit bereits erworbenen Messverstärkern verwenden, was vom Ort und dem Zeitpunkt des Kaufs der Verstärkereinheit abhängt.
Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem örtlichen Vertriebsbüro.
*2 Werte bei einer Umgebungstemperatur von 20 °C
*3 Wert in der Mitte des Messbereiches. Bitte beachten Sie, dass die Messkraft vom Montagezustand des Schutzgummibalgs abhängt.
*4 Bei Verwendung eines ölbeständigen M8-Kabels (GT2-CHP2M/CHP5M/CHP10M) als Messkopfkabel.
*5 Die Kontaktspitze ist im Lieferumfang enthalten.
*6 Einschließlich Relaisstecker.

Modell

GT2-PA12K

GT2-PA12KL

GT2-PA12

GT2-PA12L

Messprinzip

Scale Shot System II, Absoluttyp (ohne Abtastfehler)

Messbereich

12 mm

Auflösung

0,1 µm

0.1 µm

0,5 µm

Anzeigegenauigkeit

1 µm (S-S)*1

1 µm (P-P)*1

2 µm (S-S)*1

2 µm (P-P)*1

Messkraft

Montage nach unten

1,2 N*2

0,4 N*5

1,2 N*2

0,4 N*5

Seitliche Montage

1,15 N*2

0,35 N*5

1,15 N*2

0,35 N*5

Montage nach oben

1,1 N*2

0,3 N*5

1,1 N*2

0,3 N*5

Abtastzyklus

4 ms

Benutzte Flüssigkeit

Saubere, trockene Luft

Betriebs-LED

Zweifarbige LED (rot, grün)

Zweifarbige LED (rot, grün)

Zweifarbige LED (rot, grün)

Zweifarbige LED (rot, grün)

Umgebungsbeständigkeit

Schutzart

IP67 (IEC)

-

IP67 (IEC)

-

Druckbeständigkeit

0,5 MPa

Druckluftbereich

2,4 bar bis 2,6 bar

Umgebungstemperatur

0 bis +55 °C (Kein Gefrieren)

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

Schwingungsfestigkeit

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

Stoßfestigkeit

1,000 m/s2 (IEC60068-2-27)

Materialien

Hauptgehäuse

Hauptgehäuse: SUS 303, Statusanzeige: PET,
Messkopf-Relaissteckerkabel: PUR, Relaisstecker: PBT,
Spindel: SUS430 (Fluor-Beschichtung)

Hauptgehäuse: SUS 303, Statusanzeige: PET,
Messkopf-Relaissteckerkabel: PUR, Relaisstecker: PBT

Hauptgehäuse: SUS 303, Statusanzeige: PET,
Messkopf-Relaissteckerkabel: PUR, Relaisstecker: PBT,
Spindel: SUS430 (Fluor-Beschichtung)

Hauptgehäuse: SUS 303, Statusanzeige: PET,
Messkopf-Relaissteckerkabel: PUR, Relaisstecker: PBT

Kontaktspitze

SUS304, Hartmetall (Wolframlegierung)*3

SUS304, Wolframcarbid-Hartmetall*6

Edelstahl*3

SUS304, SUS440C*6

Messkopfkabel

Optional (Anschluss an Relaisstecker)

Gewicht

Circa 35 g (ohne Kabel)*4

*1 Werte bei einer Umgebungstemperatur von 20 °C
*2 Wert in der Mitte des Messbereiches. Bitte beachten Sie, dass die Messkraft vom Montagezustand des Schutzgummibalgs abhängt.
*3 Die Kontaktspitze ist im Lieferumfang enthalten.
*4 Einschließlich Relaisstecker.
*5 Typischer Wert in der Mitte des Messbereichs. Es handelt sich um einen repräsentativen Wert bei Verwendung des GT2-PA12K/PA12 mit einem Druck von 2,5 bar. Die Messkraft hängt vom verwendeten Luftdruck ab. Einzelheiten finden Sie in Tabelle 1.
*6 Kontaktspitzen sind als separat lieferbares Sonderzubehör erhältlich.

Modell

GT2-H12K

GT2-H12KF

GT2-H12KL

GT2-H12KLF

Messprinzip

Quarzglas-Messskala, CMOS-Bildempfänger mit Schutzsystem, Absoluttyp (ohne Abtastfehler)

Quarzglas-Skala, C-MOS-Bildempfänger-Projektionsverfahren
Absolutausführung (kein Überspringen von Werten)

Quarzglas-Messskala, CMOS-Bildempfänger mit Schutzsystem, Absoluttyp (ohne Abtastfehler)

Quarzglas-Skala, C-MOS-Bildempfänger-Projektionsverfahren
Absolutausführung (kein Überspringen von Werten)

Messbereich

12 mm

Auflösung

0,1 μm

Anzeigegenauigkeit

1 µm (S-S)*1

Messkraft

Montage nach unten

1,0 N*2

0,4 N*2

Seitliche Montage

0,9 N*2

0,3 N*2

Montage nach oben

0,8 N*2

0,2 N*2

Abtastzyklus

1 ms

Mechanische Reaktion

10 Hz*1

4 Hz*1

Betriebs-LED

Zweifarbige LED (rot, grün)

Umgebungsbeständigkeit

Schutzart

IP67

-

Umgebungstemperatur

-10 bis +55 °C (Kein Gefrieren)

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

Schwingungsfestigkeit

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

Stoßfestigkeit

1,000 m/s2 (IEC60068-2-27)

Materialien

Hauptgehäuse

Hauptgehäuse: Zinkdruckguss, Anzeige: Polyarylat, Schutzgummibalg: NBR

Gehäuse des Hauptgeräts: Zinkdruckguss, Anzeige: Polyacrylat (PAR)

Hauptgehäuse: Zinkdruckguss, Anzeige: Polyarylat

Gehäuse des Hauptgeräts: Zinkdruckguss, Anzeige: Polyacrylat (PAR)

Schutzgummibalg

NBR

-

Kontaktspitze

Edelstahl, extrem widerstandsfähige
Wolframlegierung*3

SUS304, Hartmetall (Wolframlegierung)*3

Edelstahl, extrem widerstandsfähige
Wolframlegierung*3

SUS304, Hartmetall (Wolframlegierung)*3

Messkopfkabel

Optional (M8-Stecker)

Gewicht

Circa 95 g (ohne Kabel)

Circa 100 g (ohne Kabel)

Circa 95 g (ohne Kabel)

Circa 100 g (ohne Kabel)

*1 Werte bei einer Umgebungstemperatur von 20 °C
*2 Wert in der Mitte des Messbereiches. Bitte beachten Sie, dass die Messkraft vom Montagezustand des Schutzgummibalgs abhängt.
*3 Die Kontaktspitze ist im Lieferumfang enthalten.

Modell

GT2-H12

GT2-H12F

GT2-H12L

GT2-H12LF

Messprinzip

Quarzglas-Messskala, CMOS-Bildempfänger mit Schutzsystem, Absoluttyp (ohne Abtastfehler)

Quarzglas-Skala, C-MOS-Bildempfänger-Projektionsverfahren
Absolutausführung (kein Überspringen von Werten)

Quarzglas-Messskala, CMOS-Bildempfänger mit Schutzsystem, Absoluttyp (ohne Abtastfehler)

Quarzglas-Skala, C-MOS-Bildempfänger-Projektionsverfahren
Absolutausführung (kein Überspringen von Werten)

Messbereich

12 mm

Auflösung

0,5 μm

Anzeigegenauigkeit

2 µm (S-S)*1

Messkraft

Montage nach unten

1,0 N*2

0,4 N*2

Seitliche Montage

0,9 N*2

0,3 N*2

Montage nach oben

0,8 N*2

0,2 N*2

Abtastzyklus

1 ms

Mechanische Reaktion

10 Hz*1

4 Hz*1

Betriebs-LED

Zweifarbige LED (rot, grün)

Umgebungsbeständigkeit

Schutzart

IP67

-

Umgebungstemperatur

-10 bis +55 °C (Kein Gefrieren)

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

Schwingungsfestigkeit

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

Stoßfestigkeit

1,000 m/s2 (IEC60068-2-27)

Materialien

Hauptgehäuse

Hauptgehäuse: Zinkdruckguss, Anzeige: Polyarylat, Schutzgummibalg: NBR

Gehäuse des Hauptgeräts: Zinkdruckguss, Anzeige: Polyacrylat (PAR)

Hauptgehäuse: Zinkdruckguss, Anzeige: Polyarylat

Gehäuse des Hauptgeräts: Zinkdruckguss, Anzeige: Polyacrylat (PAR)

Schutzgummibalg

NBR

-

Kontaktspitze

Edelstahl*3

SUS304, SUS440C*3

Edelstahl*3

SUS304, SUS440C*3

Messkopfkabel

Optional (M8-Stecker)

Gewicht

Circa 95 g (ohne Kabel)

Circa 100 g (ohne Kabel)

Circa 95 g (ohne Kabel)

Circa 100 g (ohne Kabel)

*1 Werte bei einer Umgebungstemperatur von 20 °C
*2 Wert in der Mitte des Messbereiches. Bitte beachten Sie, dass die Messkraft vom Montagezustand des Schutzgummibalgs abhängt.
*3 Die Kontaktspitze ist im Lieferumfang enthalten.

Modell

GT2-H32

GT2-H32L

GT2-H50

Messprinzip

Quarzglas-Messskala, CMOS-Bildempfänger mit Schutzsystem, Absoluttyp (ohne Abtastfehler)

Messbereich

32 mm

50 mm

Auflösung

0,5 μm

Anzeigegenauigkeit

3 µm (Spitze-zu-Spitze)*1

3,5 µm (Spitze-zu-Spitze)*1

Messkraft

Montage nach unten

2,1 N*2

1,2 N*2

3,2 N*2

Seitliche Montage

1,8 N*2

0,9 N*2

2,8 N*2

Montage nach oben

1,5 N*2

0,6 N*2

2,4 N*2

Abtastzyklus

1 ms

Mechanische Reaktion

6 Hz*1

5 Hz*1

7 Hz*1

Betriebs-LED

Zweifarbige LED (rot, grün)

Umgebungsbeständigkeit

Schutzart

IP67

-

IP67

Umgebungstemperatur

-10 bis +55 °C (Kein Gefrieren)

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

Schwingungsfestigkeit

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

Materialien

Hauptgehäuse

Hauptgehäuse: Zinkdruckguss, Anzeige: Polyarylat, Schutzgummibalg: NBR

Hauptgehäuse: Zinkdruckguss, Anzeige: Polyarylat

Hauptgehäuse: Zinkdruckguss, Anzeige: Polyarylat, Schutzgummibalg: NBR

Schutzgummibalg

NBR

-

NBR

Kontaktspitze

Edelstahl*3

Messkopfkabel

Optional (M8-Stecker)

Gewicht

Circa 270 g (ohne Kabel)

Circa 320 g (ohne Kabel)

*1 Werte bei einer Umgebungstemperatur von 20 °C
*2 Wert in der Mitte des Messbereiches. Bitte beachten Sie, dass die Messkraft vom Montagezustand des Schutzgummibalgs abhängt.
*3 Die Kontaktspitze ist im Lieferumfang enthalten.

Modell

GT2-A12K

GT2-A12KL

GT2-A12

GT2-A12L

Messprinzip

Quarzglas-Messskala, CMOS-Bildempfänger-Projektionssystem, absolutes Messverfahren (ohne Abtastfehler)

Messbereich

12 mm

Auflösung

0,1 μm

0,5 μm

Anzeigegenauigkeit

1 µm (S-S)*1

2 µm (S-S)*1

Messkraft

Montage nach unten

1,2 N*2

0,4 N*2

1,2 N*2

0,4 N*2

Seitliche Montage

1,1 N*2

0,3 N*2

1,1 N*2

0,3 N*2

Montage nach oben

1,0 N*2

0,2 N*2

1,0 N*2

0,2 N*2

Abtastzyklus

1 ms

Betriebs-LED

Zweifarbige LED (rot, grün)

Umgebungsbeständigkeit

Schutzart

IP67*3

-

IP67*3

-

Druckbeständigkeit

1 MPa

Druckluftbereich

2,5 bar bis 5 bar

Umgebungstemperatur

0 bis +55 °C (Kein Gefrieren)

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

Schwingungsfestigkeit

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

Stoßfestigkeit

1,000 m/s2 (IEC60068-2-27)

Materialien

Hauptgehäuse

Hauptgehäuse: Zinkdruckguss, Zylinderteil: Aluminiumlegierung, Kunststoffteil Druckluftanschluss: Polyacetal, Druckluftanschluss-Metallteil: Messing-Nickel-Plattierung, Anzeige: Polyarylat

Schutzgummibalg

NBR

-

NBR

-

Kontaktspitze

Edelstahl, extrem widerstandsfähige Wolframlegierung*4

Edelstahl*4

Messkopfkabel

Optional (M8-Stecker)

Gewicht

Circa 145 g (ohne Kabel)

*1 Werte bei einer Umgebungstemperatur von 20 °C
*2 Wert in der Mitte des Messbereiches. Bitte beachten Sie, dass die Messkraft vom Montagezustand des Schutzgummibalgs abhängt.
*3 Vergewissern Sie sich, dass der Druckluftschlauch an der Druckablassseite angeschlossen ist, damit durch diesen Anschluss keine Fremdkörper eindringen können.
*4 Die Kontaktspitze ist im Lieferumfang enthalten.

Modell

GT2-A32

GT2-A50

Messprinzip

Quarzglas-Messskala, CMOS-Bildempfänger-Projektionssystem, absolutes Messverfahren (ohne Abtastfehler)

Messbereich

32 mm

50 mm

Auflösung

0,5 μm

Anzeigegenauigkeit

3 µm (S-S)*1

3.5 µm (S-S)*1

Messkraft

Montage nach unten

2,1 N*2

3,2 N*2

Seitliche Montage

1,8 N*2

2,8 N*2

Montage nach oben

1,5 N*2

2,4 N*2

Abtastzyklus

1 ms

Betriebs-LED

Zweifarbige LED (rot, grün)

Umgebungsbeständigkeit

Schutzart

IP67*3

Druckbeständigkeit

1 MPa

Druckluftbereich

2,5 bar bis 5 bar

Umgebungstemperatur

0 bis +55 °C (Kein Gefrieren)

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

Schwingungsfestigkeit

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung*4

Materialien

Hauptgehäuse

Hauptgehäuse: Zinkdruckguss, Zylinderteil: Aluminiumlegierung, Kunststoffteil Druckluftanschluss: Polyacetal, Druckluftanschluss-Metallteil: Messing-Nickel-Plattierung, Anzeige: Polyarylat

Schutzgummibalg

NBR

Kontaktspitze

Edelstahl*5

Messkopfkabel

Optional (M8-Stecker)

Gewicht

Circa 340 g (ohne Kabel)

Circa 405 g (ohne Kabel)

*1 Werte bei einer Umgebungstemperatur von 20 °C
*2 Wert in der Mitte des Messbereiches. Bitte beachten Sie, dass die Messkraft vom Montagezustand des Schutzgummibalgs abhängt.
*3 Vergewissern Sie sich, dass der Druckluftschlauch an der Druckablassseite angeschlossen ist, damit durch diesen Anschluss keine Fremdkörper eindringen können.
*4 Wenn in Kombination mit Messtaster GT2-A32 oder GT2-A50 eine Montagehalterung D verwendet wird, beträgt die Doppelamplitude 0,75 mm.
*5 Die Kontaktspitze ist im Lieferumfang enthalten.

Modell

GT2-71N

GT2-72N

GT2-71CN

GT2-72CN

GT2-71MCN

Ausgangsstrahlung

NPN-Ausgang

Montagemethode

Befestigung auf einer DIN-Schiene

Haupteinheit/Erweiterungseinheit

Haupteinheit

Erweiterungseinheit*1

Haupteinheit

Erweiterungseinheit*1

Haupteinheit

Stromverbrauch

Normal

Max. 2,200 mW (bei 30 V, max. 73,3 mA)

Max. 2,700 mW (bei 30 V, max. 90 mA)

Stromsparmodus (Eco)

Max. 1,700 mW (bei 30 V, max. 56,7 mA)

Max. 2,200 mW (bei 30 V, max. 73,3 mA)

Anzeigeleistung

Messwertanzeige

6 + 1/2-stellige 7-teilige LED (rot)

Andere Anzeigen

2-farbiger, 13-teiliger LED-Balken (rot, grün), Anzeigen (rot, grün)

Anzeigebereich

-199.999.9 bis 199.999.9

Auflösung der Anzeige

0,1 μm

Abtastfrequenz

1,000 Mal/Sek.

Steuereingang

Takteingang, Preset-Eingabe,
Reihenauswahl, Rücksetzeingabe

Spannungsloser Eingang

HH/HI/GO/LO/LL

Offener NPN-Kollektor, 40 V 50 mA oder weniger, Restspannung 1 V oder weniger*1*2

Analogausgang

-

4 bis 20 mA, Maximaler Belastungswiderstand: 350 Ω
Der Analogausgangsbereich kann nach Bedarf
verändert werden.

Ansprechzeit

hsp (3 ms), 5 ms, 10 ms, 100 ms, 500 ms, 1 s

Umgebungsbeständigkeit

Umgebungstemperatur

-10 bis +50 °C (GT2-71MCN/71MCP: -10 bis +45 °C, wenn eine Erweiterungseinheit (en) angeschlossen ist/sind)

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

Schwingungsfestigkeit

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

Materialien

Hauptgehäuse: Polycarbonat, Tastenoberfl äche: Polyacetal, Frontplatte: PET, Kabel: PVC

Gewicht

Circa 140 g (einschließlich Netzkabel)

Circa 70 g

*1 Wenn Sie Erweiterungseinheiten anschließen, gelten je nach Anzahl der angeschlossenen Einheiten die folgenden Einschränkungen.
[Wenn Sie zwischen 2 und 8 Einheiten anschließen, einschließlich der Haupteinheit]
Versorgungsspannung: 20 bis 30 VDC
Steuerausgangsstrom: 20 mA oder weniger
(nur bei GT2-71MCN(P) Umgebungstemperatur: -10 bis 45 °C)
[Wenn Sie zwischen 9 und 15 Einheiten anschließen, einschließlich der Haupteinheit]
Versorgungsspannung: 20 bis 30 VDC
Steuerausgangsstrom: 10 mA oder weniger (einschließlich des DL-RB1A-Ausgangsstroms)
Restspannung: 1,5 V oder weniger
(nur bei GT2-71MCN(P) Umgebungstemperatur: -10 bis 45 °C)
*2 Das Modell GT2-71MCN(P) besitzt kein HH/LL.

Modell

GT2-71P

GT2-72P

GT2-71CP

GT2-72CP

GT2-71MCP

Ausgangsstrahlung

PNP-Ausgang

Montagemethode

Befestigung auf einer DIN-Schiene

Haupteinheit/Erweiterungseinheit

Haupteinheit

Erweiterungseinheit*1

Haupteinheit

Erweiterungseinheit*1

Haupteinheit

Stromverbrauch

Normal

Max. 2,200 mW (bei 30 V, max. 73,3 mA)

Max. 2,700 mW (bei 30 V, max. 90 mA)

Stromsparmodus (Eco)

Max. 1,700 mW (bei 30 V, max. 56,7 mA)

Max. 2,200 mW (bei 30 V, max. 73,3 mA)

Anzeigeleistung

Messwertanzeige

6 + 1/2-stellige 7-teilige LED (rot)

Andere Anzeigen

2-farbiger, 13-teiliger LED-Balken (rot, grün), Anzeigen (rot, grün)

Anzeigebereich

-199.999.9 bis 199.999.9

Auflösung der Anzeige

0,1 μm

Abtastfrequenz

1,000 Mal/Sek.

Steuereingang

Takteingang, Preset-Eingabe,
Reihenauswahl, Rücksetzeingabe

Spannungsloser Eingang

HH/HI/GO/LO/LL

Offener PNP-Kollektor, 30 V 50 mA oder weniger, Restspannung 1 V oder weniger*1*2

Analogausgang

-

4 bis 20 mA, Maximaler Belastungswiderstand: 350 Ω
Der Analogausgangsbereich kann nach Bedarf
verändert werden.

Ansprechzeit

hsp (3 ms), 5 ms, 10 ms, 100 ms, 500 ms, 1 s

Umgebungsbeständigkeit

Umgebungstemperatur

-10 bis +50 °C (Kein Gefrieren)

-10 bis +50 °C (GT2-71MCN/71MCP: -10 bis +45 °C, wenn eine Erweiterungseinheit (en) angeschlossen ist/sind)

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

Schwingungsfestigkeit

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

Materialien

Hauptgehäuse: Polycarbonat, Tastenoberfl äche: Polyacetal, Frontplatte: PET, Kabel: PVC

Gewicht

Circa 140 g (einschließlich Netzkabel)

Circa 70 g

*1 Wenn Sie Erweiterungseinheiten anschließen, gelten je nach Anzahl der angeschlossenen Einheiten die folgenden Einschränkungen.
[Wenn Sie zwischen 2 und 8 Einheiten anschließen, einschließlich der Haupteinheit]
Versorgungsspannung: 20 bis 30 VDC
Steuerausgangsstrom: 20 mA oder weniger
(nur bei GT2-71MCN(P) Umgebungstemperatur: -10 bis 45 °C)
[Wenn Sie zwischen 9 und 15 Einheiten anschließen, einschließlich der Haupteinheit]
Versorgungsspannung: 20 bis 30 VDC
Steuerausgangsstrom: 10 mA oder weniger (einschließlich des DL-RB1A-Ausgangsstroms)
Restspannung: 1,5 V oder weniger
(nur bei GT2-71MCN(P) Umgebungstemperatur: -10 bis 45 °C)
*2 Das Modell GT2-71MCN(P) besitzt kein HH/LL.

Modell

GT2-75N

GT2-76N

GT2-100N

GT2-E3N

Ausgangsstrahlung

NPN-Ausgang

Montagemethode

Schalttafelmontage

Schalttafelmontage/Schraubmontage unter Verwendung des optionalen Montageblechs

Zur Installation im GT2-100N/100P (bis zu 3 Platinen)

Haupteinheit/Erweiterungseinheit

Haupteinheit

Erweiterungseinheit*1

-

Stromverbrauch

Normal

Max. 2,200 mW (bei 30 V, max. 73,3 mA)

Max. 4,500 mW (bei 30 V, max. 150 mA)

Max. 4,200 mW (bei 30 V, max. 140 mA)*3

Stromsparmodus (Eco)

Max. 1,700 mW (bei 30 V, max. 56,7 mA)

Max. 3,600 mW (bei 30 V, max. 120 mA)*3

Max. 4,000 mW (bei 30 V, max. 133,3 mA)

Anzeigeleistung

Messwertanzeige

6 + 1/2-stellige 7-teilige LED (rot)

-

Andere Anzeigen

2-farbiger, 13-teiliger LED-Balken (rot, grün), Anzeigen (rot, grün)

Anzeigebereich

-199.999.9 bis 199.999.9

Auflösung der Anzeige

0,1 μm

Abtastfrequenz

1,000 Mal/Sek.

Steuereingang

Takteingang, Preset-Eingabe,
Reihenauswahl, Rücksetzeingabe

Spannungsloser Eingang

HH/HI/GO/LO/LL

Offener NPN-Kollektor, 40 V 50 mA oder weniger, Restspannung 1 V oder weniger*1*2

Offener NPN-Kollektor, 40 V 50 mA oder weniger*4, Restspannung 1 V oder weniger

Ansprechzeit

hsp (3 ms), 5 ms, 10 ms, 100 ms, 500 ms, 1 s

Umgebungsbeständigkeit

Umgebungstemperatur

-10 bis +50 °C (GT2-71MCN/71MCP: -10 bis +45 °C, wenn eine Erweiterungseinheit (en) angeschlossen ist/sind)

-10 bis +50 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

Schwingungsfestigkeit

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 0,15 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

Materialien

Hauptgehäuse: Polycarbonat, Tastenoberfl äche: Polyacetal, Frontplatte: PET, Kabel: PVC

Hauptgehäuse: Polycarbonat, Tastenoberfl äche: Polyacetal, Frontplatte: PET

Stromversorgung / E/A-Kabel

12-adrige Steckerverbindung (Anschlusskabel im
Lieferumfang enthalten)

Spannungsversorgung: Klemmenleiste, E/A: 20-poliger Stecker (MIL-Norm)

E/A: 30-poliger Stecker (MIL-Norm)

Gewicht

Circa 140 g (einschließlich Schalttafelhalterung, vorderer Schutzabdeckung und Netzkabel)

Circa 380 g

Circa 80 g

*1 Wenn Sie Erweiterungseinheiten anschließen, gelten je nach Anzahl der angeschlossenen Einheiten die folgenden Einschränkungen.
[Wenn Sie zwischen 2 und 8 Einheiten anschließen, einschließlich der Haupteinheit]
Versorgungsspannung: 20 bis 30 VDC
Steuerausgangsstrom: 20 mA oder weniger
(nur bei GT2-71MCN(P) Umgebungstemperatur: -10 bis 45 °C)
[Wenn Sie zwischen 9 und 15 Einheiten anschließen, einschließlich der Haupteinheit]
Versorgungsspannung: 20 bis 30 VDC
Steuerausgangsstrom: 10 mA oder weniger (einschließlich des DL-RB1A-Ausgangsstroms)
Restspannung: 1,5 V oder weniger
(nur bei GT2-71MCN(P) Umgebungstemperatur: -10 bis 45 °C)
*2 Das Modell GT2-71MCN(P) besitzt kein HH/LL.
*3 Gilt für die Modellreihe GT2-100, wenn die maximale Anzahl von Messtastern angeschlossen ist, und alle Einheiten auf den Stromsparmodus eingestellt sind.
*4 20 mA oder weniger, wenn 2 oder mehr Messköpfe angeschlossen sind.

Modell

GT2-75P

GT2-76P

GT2-100P

GT2-E3P

Ausgangsstrahlung

PNP-Ausgang

Montagemethode

Schalttafelmontage

Schalttafelmontage/Schraubmontage unter Verwendung des optionalen Montageblechs

Zur Installation im GT2-100N/100P (bis zu 3 Platinen)

Haupteinheit/Erweiterungseinheit

Haupteinheit

Erweiterungseinheit*1

-

Stromverbrauch

Normal

Max. 2,200 mW (bei 30 V, max. 73,3 mA)

Max. 4,500 mW (bei 30 V, max. 150 mA)

Max. 4,200 mW (bei 30 V, max. 140 mA)*3

Stromsparmodus (Eco)

Max. 1,700 mW (bei 30 V, max. 56,7 mA)

Max. 3,600 mW (bei 30 V, max. 120 mA)*3

Max. 4,000 mW (bei 30 V, max. 133,3 mA)

Anzeigeleistung

Messwertanzeige

6 + 1/2-stellige 7-teilige LED (rot)

-

Andere Anzeigen

2-farbiger, 13-teiliger LED-Balken (rot, grün), Anzeigen (rot, grün)

Anzeigebereich

-199.999.9 bis 199.999.9

Auflösung der Anzeige

0,1 μm

Abtastfrequenz

1,000 Mal/Sek.

Steuereingang

Takteingang, Preset-Eingabe,
Reihenauswahl, Rücksetzeingabe

Spannungsloser Eingang

HH/HI/GO/LO/LL

Offener PNP-Kollektor, 30 V 50 mA oder weniger, Restspannung 1 V oder weniger*1*2

Offener PNP-Kollektor, 30 V 50 mA oder weniger*4, Restspannung 1 V oder weniger

Ansprechzeit

hsp (3 ms), 5 ms, 10 ms, 100 ms, 500 ms, 1 s

Umgebungsbeständigkeit

Umgebungstemperatur

-10 bis +50 °C (Kein Gefrieren)

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

Schwingungsfestigkeit

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 0,15 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

Materialien

Hauptgehäuse: Polycarbonat, Tastenoberfl äche: Polyacetal, Frontplatte: PET, Kabel: PVC

Hauptgehäuse: Polycarbonat, Tastenoberfl äche: Polyacetal, Frontplatte: PET

Stromversorgung / E/A-Kabel

12-adrige Steckerverbindung (Anschlusskabel im
Lieferumfang enthalten)

Spannungsversorgung: Klemmenleiste, E/A: 20-poliger Stecker (MIL-Norm)

E/A: 30-poliger Stecker (MIL-Norm)

Gewicht

Circa 140 g (einschließlich Schalttafelhalterung, vorderer Schutzabdeckung und Netzkabel)

Circa 380 g

Circa 80 g

*1 Wenn Sie Erweiterungseinheiten anschließen, gelten je nach Anzahl der angeschlossenen Einheiten die folgenden Einschränkungen.
[Wenn Sie zwischen 2 und 8 Einheiten anschließen, einschließlich der Haupteinheit]
Versorgungsspannung: 20 bis 30 VDC
Steuerausgangsstrom: 20 mA oder weniger
(nur bei GT2-71MCN(P) Umgebungstemperatur: -10 bis 45 °C)
[Wenn Sie zwischen 9 und 15 Einheiten anschließen, einschließlich der Haupteinheit]
Versorgungsspannung: 20 bis 30 VDC
Steuerausgangsstrom: 10 mA oder weniger (einschließlich des DL-RB1A-Ausgangsstroms)
Restspannung: 1,5 V oder weniger
(nur bei GT2-71MCN(P) Umgebungstemperatur: -10 bis 45 °C)
*2 Das Modell GT2-71MCN(P) besitzt kein HH/LL.
*3 Gilt für die Modellreihe GT2-100, wenn die maximale Anzahl von Messtastern angeschlossen ist, und alle Einheiten auf den Stromsparmodus eingestellt sind.
*4 20 mA oder weniger, wenn 2 oder mehr Messköpfe angeschlossen sind.

Modell

GT2-71D

Montagemethode

DIN-Schienenmontage

Stromverbrauch

1,600 mW oder weniger (53,3 mA oder weniger bei 30 V)

Anzahl der Einheiten, die angeschlossen werden können

Keine Erweiterung möglich

Signallampe

Betriebsanzeige (grün), Alarmanzeige (rot), Impulsausgangsanzeige (grün), Eingangsanzeige (grün)

Impulsauflösung

Zur Auswahl stehen: 0,1 µm, 0,5 µm, 1 µm, 10 µm.

Mindestphasenunterschied

Zur Auswahl stehen: 0,5 µs, 2,5 µs, 5 µs, 25 µs.

Steuereingang

Rückkehr zur Ausgangsstellung

Spannungsloser Eingang (Kontakt-/kontaktlose Eingänge), Eingabezeit min. 20 ms

Ausgangssignal

Phase A/B/Z 90 ° Phasenunterschied, Differenzrechteckwelle (EIA-422-konform)

Ausgangssignalpegel

+5 V

Umgebungsbeständigkeit

Umgebungstemperatur

-10 bis +50 °C (Kein Gefrieren)

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

Schwingungsfestigkeit

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

Materialien

Polycarbonat (PC)

Gewicht

Circa 110 g (einschließlich Netzkabel)

Modell

GT2-500

GT2-550

Montagemethode

Montage auf einer DIN-Schiene*1

Haupteinheit/Erweiterungseinheit

Haupteinheit

Erweiterungseinheit

Versorgungsspannung

20 bis 30 VDC mit 10 % Restwelligkeit (S-S) (Stromversorgung von GT2-550 über Haupteinheit), Class 2

Ansprechzeit

hsp (3) /5/10/100/500/1,000 ms
(Bei Verwendung von GT2-Pxxx hsp (12) /20/40/400/2,000/4,000 ms)

Anzahl der Einheiten, die angeschlossen werden können

Höchstens 3 Einheiten einschließlich Haupteinheit (höchstens 15 Messköpfe)*2

Nennwerte

Leistungsaufnahme

4,800 mW, bei 30 V: 160,0 mA oder weniger

Umgebungsbeständigkeit

Umgebungstemperatur

-10 bis +50 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

Schwingungsfestigkeit

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

Materialien

Hauptgehäuse

Hauptgehäuse: Polycarbonat, Kabel: PVC

Gewicht

Circa 140 g

Circa 95 g

*1 Schließen Sie die Komponenten beim Verbinden der Modellreihe DL und der Erweiterungseinheiten stets dann an, wenn die Verstärkereinheit mit der DIN-Schiene verbunden ist, und verwenden Sie die Endeinheit (OP-26751 bei Modellreihe DL im Lieferumfang enthalten).
*2 Achten Sie bei Benutzung des DL-RB1A (zur Kommunikation), dass der Ausgangsstrom höchstens 10 mA betragen darf.

Für Besucher, die sich diese Seite angesehen haben

    Tipps zum Messtaster

    Letzte / Meiste Downloads

      • General Catalog Request
      • Trade Shows and Exhibitions
      • eNews Subscribe

      Optische Messtechnik / Messtaster