Suchverlauf
    Produkte ( nachfolgend aufgelistete Ergebnisse)
      Modelle ( nachfolgend aufgelistete Ergebnisse)
        Schlagwort
          Voll funktionsfähig mit erweiterten Ressourcen
          Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie wir bei KEYENCE unsere Kunden weiterhin mit schneller Lieferung, Tests vor Ort, virtuellen Demos und mehr unterstützen.
          1. Startseite
          2. Produkte
          3. Sensoren
          4. Faseroptische Sensoren
          5. Digitale Lichtleitersensoren
          6. Modelle
          7. Lichtleiter-Messverstärker, Erweiterungseinheit, kabellos NPN

          Digitale LichtleitersensorenModellreihe FS-V30

          Lichtleiter-Messverstärker, Erweiterungseinheit, kabellos NPN

          FS-V30

          TECHNISCHE DATEN

          Sprache auswählen

          Modell

          FS-V30

          Typ

          0-Leitung

          Ausgangsstrahlung

          NPN

          Haupteinheit/Erweiterungseinheit

          Erweiterungseinh.

          Steuerungsausgabe

          N/A

          Monitorausgang (1 bis 5 V)

          Externer Eingang

          Lichtquelle

          Rote, 4-teilige LED (Wellenlänge: 640 nm)

          Ansprechzeit

          193 µs bis 16,7 ms

          Ausgangswahl

          LIGHT-ON/DARK-ON (Wahlschalter)

          Display-Anzeige

          Betriebsanzeige: Rote LED/Digitaler Dual-Monitor: 7-teiliges Dual-Display, Sollwert (4-stellige grüne LED) und Istwert (4-stellige rote LED) leuchten
          gemeinsam. Istwert-Bereich: 0 bis 64.512; Überschussverstärkung: 0P bis 999P,
          Haltefunktion: Spitze- und Mindestwert-Halten können gleichzeitig angezeigt werden. Wählbar aus 5 Varianten
          LED-Balkenmonitor: Anzeige der Überschussverstärkung (85% bis 115% in 7 Stufen), Anzeigeskalierung

          Erfassungsmodus

          Lichtintensität (Flächenerkennung möglich, mit automatischer Empfindlichkeitsverfolgung)

          Timer Funktion

          Ausschaltverzögerungstimer / Einschaltverzögerungstimer / Einzelschritt-Timer / Einschaltverzögerungstimer + Ausschaltverzögerungstimer /
          Einschaltverzögerungstimer + Einzelschritt-Timer, wählbare Timer-Dauer: 0,1 ms bis 9999 ms, Maximale Abweichung vom Einstellwert: max. ±10%

          Steuerungsausgabe

          NPN offener Kollektor, max. 24 V, 100 mA*1 (nur Hauptgerät) / max. 20 mA (wenn Erweiterungseinheit(en) angeschlossen), Restspannung: max. 1 V

          Externer Eingang

          Eingangszeit: min. 2 ms (EIN)/20 ms (AUS)*2

          Erweiterungseinheit

          Bis zu 16 Erweiterungseinheiten können an eine einzige Haupteinheit angeschlossen werden
          (ingesamt 17 Einheiten). Das Modell mit 2 Ausgängen zählt für zwei Einheiten.

          Anzahl der Einheiten zur
          Interferenzunterdrückung

          Normalbetrieb

          HIGHSPEED:0 FINE:4 TURBO/SUPER/ULTRA/MEGA:8台

          Größe

          30,3 mm (H) x 9,8 mm (B) x 71,8 mm (T)

          Nennwerte

          Versorgungsspannung

          12 bis 24 VDC ±10 %, Restwelligkeit (S-S) 10 % oder weniger

          Leistungsaufnahme

          Normal: Max. 710 mW (bei 24 V max. 29 mA, bei 12 V max. 40 mA)/Stromsparmodus: Max. 540 mW (bei 24 V max. 22 mA, bei 12 V max. 28 mA)*3

          Umgebungsbeständigkeit

          Umgebungslicht

          Glühlampe: max. 20,000 Lux, Sonnenlicht: max. 30,000 Lux

          Umgebungstemperatur

          -10 bis +55 °C (Kein Gefrieren)*4

          Relative Luftfeuchtigkeit

          35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

          Vibrationsfestigkeit

          10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

          Stoßfestigkeit

          500 m/s2, 3 mal jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

          Gehäusematerial

          Polycarbonat

          Zubehör

          N/A

          Gewicht

          Circa 25 g

          *1 Der Gesamtstrom beider Ausgänge sollte weniger als 100 mA betragen.
          *2 Nur bei bestimmten Modellen verfügbar.
          *3 Im HIGH SPEED-Modus erhöht sich der Stromverbrauch um 160 mW (7 mA).
          *4 Wird mehr als eine Einheit verwendet, kann die Umgebungstemperatur abhängig von den unten angeführten Bedingungen schwanken. Einheiten mit Montagewinkeln an einer DIN-Schiene befestigen und
          sicherstellen, dass der Ausgangsstrom nicht mehr als 20 mA beträgt. 1 bis 2 Einheiten: -10 bis +55 °C, 3 bis 10 Einheiten: -10 bis +50 °C, 11 bis 16 Einheiten: -10 bis +45 °C

          • General Catalog Request
          • Trade Shows and Exhibitions
          • eNews Subscribe

          Seitenanfang

          KEYENCE INTERNATIONAL (BELGIUM) NV/SA Hauptsitz:
          Bedrijvenlaan 5, 2800 Mechelen, Belgium
          Telefon (Österreich): +43 (0) 2236 378266 0
          Telefon (Schweiz): +41 (0) 434 5577 30
          E-mail: info@keyence.eu
          Karrieremöglichkeiten: KEYENCE Stellenangebote

          Sensoren