Suchverlauf
    Produkte ( nachfolgend aufgelistete Ergebnisse)
      Modelle ( nachfolgend aufgelistete Ergebnisse)
        Schlagwort
          Voll funktionsfähig mit erweiterten Ressourcen
          Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie wir bei KEYENCE unsere Kunden weiterhin mit schneller Lieferung, Tests vor Ort, virtuellen Demos und mehr unterstützen.
          1. Startseite
          2. Produkte
          3. Sensoren
          4. Faseroptische Sensoren
          5. Lichtleiterverstärker mit 1-Draht-Anschluss
          6. Technische Daten

          Lichtleiterverstärker mit 1-Draht-Anschluss

          Modellreihe FS-V/T/M

          Sprache auswählen

          Modell

          FS-T1

          FS-T2

          FS-M1

          FS-M2

          Typ

          Haupteinheit

          1-Draht-Erweiterungseinheit

          Haupteinheit

          1-Draht-Erweiterungseinheit

          Ausgangsstrahlung

          NPN

          Lichtquelle

          Rote LED

          Empfindlichkeitseinstellung/Moduswahl

          Taste

          Trimmer mit 8 Umdrehungen (mit Anzeige), FINE/TURBO (Wahlschalter)

          Ansprechzeit

          250 µs

          250 µs (FINE) /500 µs (TURBO)

          Betriebsart

          LIGHT-ON/DARK-ON (Wahlschalter)

          Signallampe

          Ausgangsanzeige: Rote LED, Anzeige für stabilen Betrieb: Grüne LED Kalibrieranzeige: Orange LED

          Ausgang: Rote LED, Stabiler Betrieb: Grüne LED

          Timer Funktion

          EIN-Verzögerung: 40 ms / AUS-Verzögerung: 40 ms / Timer AUS (Wahlschalter)

          Eingang

          Spannungsloser Eingang (Kontakt, Festkörper)

          Steuerausgang

          NPN offener Kollektor, max. 100 mA (max. 24 VDC), Restspannung: max. 1 V

          Stabilitätsausgang

          NPN offener Kollektor, max. 50 mA (max. 40 VDC), Restspannung: max. 1 V*1

          Schutzschaltungen

          Verpolschutz, Überstromschutz, Überspannungsschutz

          Erweiterungseinheit

          Bis zu 16 Erweiterungseinheiten können an eine einzige Haupteinheit angeschlossen werden (ingesamt 17 Einheiten).*2

          Gegenseitige Störunterdrückung

          4

          FINE : 4, TURBO/SUPER: 8

          Nennwerte

          Versorgungsspannung

          12 bis 24 VDC ±10 %, Restwelligkeit (S-S) 10 % oder weniger

          12 bis 24 VDC ±10 %, Restwelligkeit (S-S) 10 % oder weniger*4

          12 bis 24 VDC ±10 %, Restwelligkeit (S-S) 10 % oder weniger

          12 bis 24 VDC ±10 %, Restwelligkeit (S-S) 10 % oder weniger*4

          Stromaufnahme

          35 mA oder weniger

          Umgebungsbeständigkeit

          Umgebungslicht

          Glühlampe: maximal 10,000 Lux, Sonnenlicht: maximal 20,000 Lux

          Umgebungstemperatur

          -10 bis +55 °C (Kein Gefrieren)*3

          Relative Luftfeuchtigkeit

          35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

          Vibrationsfestigkeit

          10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

          Stoßfestigkeit

          500 m/s2, 3 mal jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

          Gehäusematerial

          Polycarbonat

          Gewicht

          Circa 75 g

          Circa 40 g

          Circa 75 g

          Circa 40 g

          *1 Nur FS-T1 und FS-M1 bieten Stabilitätsausgänge.
          *2 Wenn mehrere Einheiten zusammen verwendet werden, hängt die zulässige Umgebungstemperatur von den unten angegebenen Bedingungen ab. Die Einheiten mit Montagehaltern auf die DIN-Schiene
          montieren und sicherstellen, dass der Ausgangsstrom maximal 20 mA beträgt.
          3 bis 10 Einheiten: -10 bis +50°C, 11 bis 16 Einheiten: -10 bis +45°C
          *3 Bei mehreren angeschlossenen Einheiten hängt die Umgebungstemperatur von der Zahl der angeschlossenen Einheiten ab.
          Bei 3 bis 10 Einheiten: -10 bis +50 °C
          Bei 11 bis 16 Einheiten: -10 bis +45 °C
          Achten Sie darauf dass bei Anschluss mehrerer Einheiten diese auf einer Metall-DIN-Schiene angebracht werden. Vergewissern Sie sich, dass der Ausgangsstrom 20 mA nicht überschreitet.
          *4 Die Energiezufuhr für FS-T2/T0/M2/M0 geschieht über FS-T1/M1/V1/V11/R0, PS-T1, LV-21A/11A.

          Modell

          FS-T1P

          FS-T2P

          FS-M1P

          FS-M2P

          Typ

          Haupteinheit

          1-Draht-Erweiterungseinheit

          Haupteinheit

          1-Draht-Erweiterungseinheit

          Ausgangsstrahlung

          PNP

          Lichtquelle

          Rote LED

          Empfindlichkeitseinstellung/Moduswahl

          Taste

          Trimmer mit 8 Umdrehungen (mit Anzeige), FINE/TURBO (Wahlschalter)

          Ansprechzeit

          250 µs

          250 µs (FINE) /500 µs (TURBO)

          Betriebsart

          LIGHT-ON/DARK-ON (Wahlschalter)

          Signallampe

          Ausgangsanzeige: Rote LED, Anzeige für stabilen Betrieb: Grüne LED Kalibrieranzeige: Orange LED

          Ausgang: Rote LED, Stabiler Betrieb: Grüne LED

          Timer Funktion

          EIN-Verzögerung: 40 ms / AUS-Verzögerung: 40 ms / Timer AUS (Wahlschalter)

          Eingang

          Spannungsloser Eingang (Kontakt, Festkörper)

          Steuerausgang

          PNP offener Kollektor, max. 100 mA (max. 40 VDC), Restspannung: max. 1 V

          Stabilitätsausgang

          PNP offener Kollektor, max. 50 mA (max. 40 VDC), Restspannung: max. 1 V*1

          Schutzschaltungen

          Verpolschutz, Überstromschutz, Überspannungsschutz

          Erweiterungseinheit

          Bis zu 16 Erweiterungseinheiten können an eine einzige Haupteinheit angeschlossen werden (ingesamt 17 Einheiten).*2

          Gegenseitige Störunterdrückung

          4

          FINE : 4, TURBO/SUPER: 8

          Nennwerte

          Versorgungsspannung

          12 bis 24 VDC ±10 %, Restwelligkeit (S-S) 10 % oder weniger

          12 bis 24 VDC ±10 %, Restwelligkeit (S-S) 10 % oder weniger*4

          12 bis 24 VDC ±10 %, Restwelligkeit (S-S) 10 % oder weniger

          12 bis 24 VDC ±10 %, Restwelligkeit (S-S) 10 % oder weniger*4

          Stromaufnahme

          35 mA oder weniger

          Umgebungsbeständigkeit

          Umgebungslicht

          Glühlampe: maximal 10,000 Lux, Sonnenlicht: maximal 20,000 Lux

          Umgebungstemperatur

          -10 bis +55 °C (Kein Gefrieren)*3

          Relative Luftfeuchtigkeit

          35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

          Vibrationsfestigkeit

          10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

          Stoßfestigkeit

          500 m/s2, 3 mal jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

          Gehäusematerial

          Polycarbonat

          Gewicht

          Circa 75 g

          Circa 40 g

          Circa 75 g

          Circa 40 g

          *1 Nur FS-T1 und FS-M1 bieten Stabilitätsausgänge.
          *2 Wenn mehrere Einheiten zusammen verwendet werden, hängt die zulässige Umgebungstemperatur von den unten angegebenen Bedingungen ab. Die Einheiten mit Montagehaltern auf die DIN-Schiene
          montieren und sicherstellen, dass der Ausgangsstrom maximal 20 mA beträgt.
          3 bis 10 Einheiten: -10 bis +50°C, 11 bis 16 Einheiten: -10 bis +45°C
          *3 Bei mehreren angeschlossenen Einheiten hängt die Umgebungstemperatur von der Zahl der angeschlossenen Einheiten ab.
          Bei 3 bis 10 Einheiten: -10 bis +50 °C
          Bei 11 bis 16 Einheiten: -10 bis +45 °C
          Achten Sie darauf dass bei Anschluss mehrerer Einheiten diese auf einer Metall-DIN-Schiene angebracht werden. Vergewissern Sie sich, dass der Ausgangsstrom 20 mA nicht überschreitet.
          *4 Die Energiezufuhr für FS-T2/T0/M2/M0 geschieht über FS-T1/M1/V1/V11/R0, PS-T1, LV-21A/11A.

          Modell

          FS-T1G

          Lichtquelle

          Grüne LED

          Ansprechzeit

          250 µs

          Betriebsart

          LIGHT-ON/DARK-ON (Wahlschalter)

          Signallampe

          Ausgangsanzeige: Rote LED, Anzeige für stabilen Betrieb: Grüne LED, Kalibrieranzeige: Orange LED

          Timer Funktion

          EIN-Verzögerung: 40 ms / AUS-Verzögerung: 40 ms / Timer AUS (Wahlschalter)

          Externes
          Kalibriereingangssignal

          Spannungsloser Eingang (Kontakt, Festkörper)

          Eingang

          Steuerausgang

          NPN offener Kollektor, max. 100 mA (max. 24 VDC), Restspannung: max. 1 V

          Stabilitätsausgang

          NPN offener Kollektor, max. 50 mA (max. 40 VDC), Restspannung: max. 1 V

          Schutzschaltungen

          Verpolschutz, Überstromschutz, Überspannungsschutz

          Nennwerte

          Versorgungsspannung

          12 bis 24 VDC ±10 %, Restwelligkeit (S-S) 10 % oder weniger

          Stromaufnahme

          35 mA oder weniger

          Umgebungsbeständigkeit

          Umgebungslicht

          Glühlampe: maximal 10,000 Lux, Sonnenlicht: maximal 20,000 Lux

          Umgebungstemperatur

          -10 bis +55 °C (Kein Gefrieren)*1

          Relative Luftfeuchtigkeit

          35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

          Vibrationsfestigkeit

          10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

          Stoßfestigkeit

          500 m/s2, 3 mal jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

          Gehäusematerial

          Polycarbonat

          Gewicht

          Circa 75 g

          *1 Bei mehreren angeschlossenen Einheiten hängt die Umgebungstemperatur von der Zahl der angeschlossenen Einheiten ab.
          Bei 3 bis 10 Einheiten: -10 bis +50 °C
          Bei 11 bis 16 Einheiten: -10 bis +45 °C
          Achten Sie darauf dass bei Anschluss mehrerer Einheiten diese auf einer Metall-DIN-Schiene angebracht werden. Vergewissern Sie sich, dass der Ausgangsstrom 20 mA nicht überschreitet.

          Modell

          FS-M1H

          Lichtquelle

          Rote LED

          Empfindlichkeitseinstellung/Moduswahl

          Trimmer mit 8 Umdrehungen (mit Anzeige),
          FINE / TURBO (Wahlschalter)

          Ansprechzeit

          20 µs (FINE) /50 µs (TURBO)

          Betriebsart

          LIGHT-ON/DARK-ON (Wahlschalter)

          Signallampe

          Ausgang: Rote LED, Stabiler Betrieb: Grüne LED

          Timer Funktion

          EIN-Verzögerung: 40 ms / AUS-Verzögerung: 40 ms / Timer AUS (Wahlschalter)

          Steuerausgang

          NPN offener Kollektor, max. 100 mA (max. 24 VDC), Restspannung: max. 1 V

          Stabilitätsausgang

          NPN offener Kollektor, max. 50 mA (max. 40 VDC), Restspannung: max. 1 V

          Schutzschaltungen

          Verpolschutz, Überstromschutz, Überspannungsschutz

          Nennwerte

          Versorgungsspannung

          12 bis 24 VDC ±10 %, Restwelligkeit (S-S) 10 % oder weniger

          Stromaufnahme

          35 mA oder weniger

          Umgebungsbeständigkeit

          Umgebungslicht

          Glühlampe: maximal 10,000 Lux, Sonnenlicht: maximal 20,000 Lux

          Umgebungstemperatur

          -10 bis +55 °C (Kein Gefrieren)*1

          Relative Luftfeuchtigkeit

          35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

          Vibrationsfestigkeit

          10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

          Stoßfestigkeit

          500 m/s2, 3 mal jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

          Gehäusematerial

          Polycarbonat

          Gewicht

          Circa 75 g

          *1 Bei mehreren angeschlossenen Einheiten hängt die Umgebungstemperatur von der Zahl der angeschlossenen Einheiten ab.
          Bei 3 bis 10 Einheiten: -10 bis +50 °C
          Bei 11 bis 16 Einheiten: -10 bis +45 °C
          Achten Sie darauf dass bei Anschluss mehrerer Einheiten diese auf einer Metall-DIN-Schiene angebracht werden. Vergewissern Sie sich, dass der Ausgangsstrom 20 mA nicht überschreitet.

          • General Catalog Request
          • Trade Shows and Exhibitions
          • eNews Subscribe

          Seitenanfang

          KEYENCE INTERNATIONAL (BELGIUM) NV/SA Hauptsitz:
          Bedrijvenlaan 5, 2800 Mechelen, Belgium
          Telefon (Österreich): +43 (0) 2236 378266 0
          Telefon (Schweiz): +41 (0) 434 5577 30
          E-mail: info@keyence.eu
          Karrieremöglichkeiten: KEYENCE Stellenangebote

          Sensoren