Digitaler Allzweck- Kontaktsensor

Modellreihe GT

Einfache Installation und Einrichtung

Einfache Installation, einfacher Betrieb.

Auch der beste Messtaster muss sich leicht und schnell installieren und in Betrieb nehmen lassen.
Die Messtaster der Modellreihe GT verringern merklich den Arbeitsaufwand durch seine schnelle Installation und seinen einfachen Betrieb.

Einfache Befestigung durch eine 10 mm-Bohrung

Mittels der geschlitzten, stabilen Klemmbuchse lassen sich die GT-Messtaster sehr einfach montieren. Eine aufwändig hergestellte Schlitz-Klemmhalterung ist daher nicht notwendig. Der Messtaster lässt sich mittels einer einfachen 10 mm-Bohrung befestigen.

OP-76874

Kopfhalterung A

OP-76874
Kopfhalterung A (optional)

OP-76875

Kopfhalterung B

OP-76875
Kopfhalterung B (optional)
Seitlich montierbar

Automatische Kalibrierungsfunktionen

Drücken Sie einfach die SET-Taste, um die Einheit zu kalibrieren.

Toleranzkalibrierung

Toleranzkalibrierung

Die Toleranz lässt sich einfach einstellen, indem Sie die SET-Taste bei einem Referenzmessobjekt drücken und die Toleranzbreite y eingeben.

Zwei-Punkt-Kalibrierung

Zwei-Punkt-Kalibrierung

Durch einmaliges Drücken der SET-Taste bei einem i.O-Messobjekt und dann bei einem n.i.O-Messobjekt wird der Toleranzbereich festgelegt.

Automatische Schwingungsabklingzeit

Automatische Schwingungsabklingzeit

Sofortausgabe nach Schwingungsstopp

Sobald die Schwingungen nach einem Messobjektkontakt abgeklungen sind, erfolgt eine Messwertausgabe.

Im Vergleich zu konventionellen Messtastern erlaubt diese Funktion die Taktzeit immens zu verringern. Optional kann die Verzögerungszeit auch nach Bedarf eingestellt werden.

Auswählen mit RECHTS/LINKS, Einstellen mit AUF/AB

Der Messverstärker wurde so entwickelt, dass er einfach und leicht zu bedienen ist. So dienen die RECHTS/LINKS Tasten zur Menüauswahl und die AUF/AB Tasten zur Eingabe des Wertes.

Einfache Bedienung

Einstellung mit nur einem Tastendruck

Durch gleichzeitiges Drücken der AUF- und AB-Tasten wird die Nullpunkteinstellung durchgeführt.
Dies ermöglicht eine einfache Anpassung von erstmaligen oder geänderten Produktionsbedingungen.
(Eine Bankumschaltfunktion ist ebenso verfügbar)

nullpunkteinstellung mit nur einem Tastendruck

Da die Co-Transformer-Methode die absolute Position berücksichtigt, bleibt die Nullpunktposition selbst dann erhalten, wenn die Spannung abgeschaltet wird. Sobald der Nullpunkt eingestellt ist, muss dieser nicht erneut angepasst werden.

Kompendium der Messtechnik

  • General Catalog Request
  • Trade Shows and Exhibitions
  • eNews Subscribe

Optische Messtechnik / Messtaster