Flexibles und schnelles Entladungsgebläse Modellreihe SJ-F300

Sehr großer elektrostatischer Entladungsbereich & sehr schnelle elektrostatische Entladungsgeschwindigkeit

Flexibel einsetzbares leistungsstarkes Entladungsgebläse

Broschüre herunterladen

Modellreihe SJ-F300 - Flexibles und schnelles Entladungsgebläse

Die Modellreihe SJ-F300 gewährleistet eine schnelle Entladung auf breitem Bereich, der doppelt so groß ist wie bei den bisherigen Modellen. Bis zu fünf elektrostatsiche Entladungsgebläse können an ein Steuergerät angeschlossen werden. Das platzsparende Design und die Steckverbinder ermöglichen einen schnellen und einfachen Anschluss, was die Installation der Systeme im Hinblick auf Zeit und Verkabelungsaufwand sehr einfach macht. Jedes Gebläse kann die Ionenmenge je nach Höhe der elektrostatischen Ladung einzeln regeln, wodurch eine optimale elektrostatische Entladung erreicht wird.

Merkmale

Sehr großer Bereich

Auch ohne Druckluft ist es möglich, mit den Entladungsgebläsen der Modellreihe SJ-F eine elektrostatische Ladung zuverlässig zu neutralisieren. Durch das optimierte Gebläse, kann bei vergleichsweise kleiner Bauform, ein großer Bereich abgedeckt werden.

Sehr hohe Geschwindigkeit

Durch den erhöhten Luftdurchsatz ermöglichen die Entladungsgebläse der Modellreihe SJ-F300 eine schnelle und effiziente elektrostatische Entladung. Mit Ihrer hohen Reichweite, sind die Ionisierer flexibel einsetzbar.

Integrierte automatische Abtast- und Feedbackfunktion basierend auf I.C.C.

Die Ionenregelung der Modellreihe SJ passt die Ionenproduktion automatisch an. Selbst bei wechselnden Ladungen, ist es nicht notwendig die Parameter manuell anzupassen. Dadurch werden langwierige Anpassungen des Systems oder separate Messvorrichtungen überflüssig.

Nun können fünf I.C.C.-Entladungsgebläse an ein einziges Steuergerät angeschlossen werden.

Es können bis zu fünf Ionisierer an ein Steuergerät angeschlossen werden. Dadurch ist es möglich, dass die Geräte unabhängig voneinander entladen. Es ist also nich nötig, dass die Entladungsgebläse einzeln konfiguriert werden müssen.