International Belgium

Erkennung von kleinen Messobjekten

Detecting small targets

Zusammenbau

Erkennung von feinen Messobjekten mit einem Lichtwellenleitersensor mit integrierter Linse.

Vorteil

Es kann bei einer integrierter Linse in Folge von Vibrationen zu einem Abfallen der Linse kommen. Im Gegensatz dazu kann die Linse des FU-10 befestigt werden, so dass dieses Problem nicht auftreten kann. Weiterhin kann der Lichtpunktdurchmesser des FU-10 variiert werden, um für unterschiedliche Teile geeignet zu sein.

ERFAHREN SIE EINZELHEITEN ZU DIESEM PRODUKT

  • Zusätzlich zu ihrer MEGA-starken Leistung bieten die Lichtleitersensoren der Modellreihe FS-N (FS-neo) eine noch nie dagewesene Benutzerfreundlichkeit bei der Einrichtung und einen Betrieb mit einem einzigen Klick.

  • Der neue MEGA-starke, MEGA-einfache und MEGA-stabile digitale Lichtleitersensor FS-V30. Leistungsstarker Lichtstrahl für stabile Erkennung selbst unter widrigen Einsatzbedingungen.

  • Weltweit erster doppelter Digitaldisplaymonitor. Branchenweit stärkster LED-Strahl u. Erkennungsabstand. Stabile Erkennung bei langer Lebensdauer.

  • Die Modellreihe FS-V10 bietet drei Erkennungsebenen und eignet sich somit für die unterschiedlichsten Anwendungen.

  • Vollständige Modellfamilie an Lichtleitergeräten: Vom unzerbrechlichen Typ über den Typ mit großem Messabstand bis hin zum Typ mit kleinem Lichtpunkt. Wählen Sie den für Ihre Anwendung am besten geeigneten Typ aus.

Seitenanfang

KEYENCE INTERNATIONAL (BELGIUM) NV/SA Hauptsitz:
Bedrijvenlaan 5, 2800 Mechelen, Belgium
Telefon (Österreich): +43 (0) 2236 378266 0
Telefon (Schweiz): +41 (0) 43 455 77 30
E-mail: info@keyence.eu
Karrieremöglichkeiten: KEYENCE Stellenangebote